stmartinbild_kleinUnser Kindergarten hat in diesem Jahr zum ersten mal seit  vielen Jahren keinen eigenen Laternenumzug gestaltet, sondern sich dem Pfarrei-St-Martins-Fest angeschlossen. Vorher haben sich die Kinder natürlich eingehend mit St. Martin beschäftigt: Wir haben Laternen gebastelt, Lieder gesungen, Geschichten gehört und gespielt und Bilder gemalt.

Schon am Sonntag vor St. Martin waren einige Kinder im Martins-Markt des Collegiums 2000 und sangen dort mit ihren selbstgebastelten Laternen Martinslieder. Die Begegnungen mit den Bewohnern des Collegiums brachten dabei neue Aspekte für das Jahresthema „Kinder, wie die Zeit vergeht“.

Gern haben wir dieses Jahr am 11. November die Gelegenheit genutzt, einmal zusammen mit der Pfarrgemeinde St. Peter, zu der wir ja gehören, das Martinsfest zu feiern.
In der kleinen Andacht in der Pfarrkirche erzählte die Gans Auguste die Geschichte von Martin und dem Bettler. Am Ende der Andacht haben wir alle eine Kleiderspende aus unserem eigenen Kleiderschrank an den Altar gebracht und uns damit bei der Aktion des Kindermissionswerks „Meins wird deins - Kleider teilen wie St. Martin“ beteiligt.laterne1
Der Laternenumzug begann dann vor der Kirche mit einem gemeinsamen Lied. Anschließend zogen wir um den „Häuserblock“ und sangen immer wieder mit Begleitung durch eine Abordnung der Blaskapelle bekannte Martinslieder. Zum Schluss versammelten wir uns unter den Klängen von „Weißt du wieviel Sternlein stehen“ am Feuer. Es gab Kinderpunsch für die Kinder und Glühwein für die Eltern und wir freuten uns über die angeboteten Martins-Gänse und Martinsbrot, die wir gern miteinander teilten.​​​

Schulengel

Starten Sie Ihren nächsten Online-Einkauf über unseren u.a. Link bei Schulengel

schulengel_logo

und der Verkaufs-Shop spendet "nebenbei" für unseren Kindergarten. DANKE!