Zum Namensfest der Heiligen Elisabeth im November fand die erste unserer Festveranstaltungen in unserem Jubiläumsjahr statt.

hl_elisabeth_feier_1Unser Jubiläumsgottesdienst begann mit einem festlichen Einzug der Kindergartenkinder, bei dem jedes Kind eine Rose am Altar in eine Vase stecken durfte. In der Andacht spielten die Kinder die Geschichte der Heiligen Elisabeth nach – insbesondere auch die Geschichte des Rosenwunders.

Da das Elisabethfest ein Fest des Teilens und des Helfens ist, haben die Kinder Lebensmittel gespendet, die am Ende des Gottesdienstes von den Kinder am Altar abgegeben wurden und die für die Kirchheimer Tafel gedacht sind.

hl_elisabeth_feier_2Beim anschließenden Empfang im Pfarrheim sangen die Kinder noch ein Lied zur Begrüßung. Dann folgten einige Grußworte vom zweiten Bürgermeister Maximilian Böltl, Pfarrer Kienle, Herrn Dr. Jürgen Erkens von der Kirchenverwaltung und von Elternbeirätin Gerti Höglauer. Frau Schulze, Leiterin des Kindergartens, erzählte zum Schluss noch sehr anschaulich von ihrer ersten Begegnung mit Pfarrer Winkler vor 25 Jahren und von der Freude, die sie nach all der Zeit immer noch bei der Arbeit im Kindergarten hat.

hl_elisabeth_feier_3Bei Getränken und Häppchen gab es noch Gelegenheit zum Ratschen über den Kindergarten von seiner  Anfangszeit bis zur Gegenwart – zum Beispiel mit Frau Stock, die erste Leiterin des Kindergartens und „Gründervater“ Pfarrer Winkler.

Danke an Metzgerei Böltl und Getränkemarkt Böltl, sowie Bäckerei Kreitmeier für ihr Entgegenkommen bei unserem Einkauf.

Außerdem herzlichen Dank an Hausmeister Lindner und an alle Eltern die bei der Vorbereitung, sowie beim Aufräumen geholfen haben.

Schulengel

Starten Sie Ihren nächsten Online-Einkauf über unseren u.a. Link bei Schulengel

schulengel_logo

und der Verkaufs-Shop spendet "nebenbei" für unseren Kindergarten. DANKE!