Am 7.Mai 2019 haben unsere Vorschulkkinder das Klärwerk in Neufinsing besucht. Bereits die Anfahrt mit dem Bus war ein tolles Erlebnis für die Kinder.

Dort angekommen wurden wir von einem freundlichen jungen Mitarbeiter empfangen. Er hat uns gezeigt wie riesig das Gebiet ist, dessen Abwasser in Neufinsing gereinigt wird, hunderte Kilometer Abwasserleitungen sind hierfür nötig! Anhand von Schaubildern hat er uns ganz viel erklärt und danach durften wir im Freigelände die verschiedenen Stufen der Säuberung anschauen- den Schieber/ Rechen in Aktion sehen und über die Blubberbläschen staunen, deren Bakterien im Gegensatz zu uns Menschen keinen Sauerstoff mögen.

Manche „Besonderheiten“ im Schmutzwasser haben zu großer Belustigung und staunendem Entsetzen bei den Kindern geführt, Sie können ihrer Phantasie an dieser Stelle freien Lauf lassen! Während des Säuberungsprozesses entnehmen Labormitarbeiter immer wieder Proben zur Überprüfung der Reinheit des Wassers und untersuchen dies im Labor, auch hier durften wir hinter die Kulissen blicken.

Am Ende verlässt das Wasser das Klärwerk zwar nicht in Trinkwasserqualität, aber erreicht im Sommer in Badewasserqualität die Isar. Abschließend haben wir uns noch mit unserer Brotzeit gestärkt und wurden vom Bus über Pliening, Landsham und Kirchheim wieder sicher nach Heimstetten zurück gebracht - die Kinder haben sich auf dem Hinweg alle Orte gut eingeprägt und für den Heimweg in umgekehrter Reihenfolge gut gemerkt.

Schulengel

Starten Sie Ihren nächsten Online-Einkauf über unseren u.a. Link bei Schulengel

schulengel_logo

und der Verkaufs-Shop spendet "nebenbei" für unseren Kindergarten. DANKE!