Große Aufregung!

Wir fahren mit dem Bus zur „Sauschütt“ im Ebersberger Forst.

„Wann sind wir endlich da?“

„Jetzt! Alles aussteigen!“

Die Gruppen trennen sich und erkunden unabhängig voneinander den Wald. Auf dem Waldlehrpfad erfahren wir wie sich die Bäume voneinander unterscheiden und wie weit die einzelnen Waldtiere hüpfen können. Wie weit schaffen wir es? Die meisten Kinder so weit wie eine Maus (0,5m).

 

Wir entdecken eine Spechthöhle und ....

Weiterlesen ...

Am 25.Juni 2013 hatten wir Besuch vom Imkerehepaar Mitterer aus Hohenlinden und einem ihrer Bienenvölker.

 

Im Anschluss an eine kurze Einführung über die Aufgaben eines Imkers, die verschiedenen Aufgaben im Bienenvolk und die unterschiedlichen Entwicklungszeiten der jeweiligen Bienen wurden viele Kinderaugen ganz groß:

Sie durften in einem Schaukasten einem Bienenvolk bei der Arbeit zusehen und der Imker hat dabei alle Fragen der Kinder beantwortet. Die Bienenkönigin zu entdecken fiel den Kindern dabei sehr leicht, da sie durch ihre Größe und die farbliche Markierung des Imkers bezüglich ihres Geburtsjahres von den anderen Bienen hervor“sticht“.

 

Weiterlesen ...

Am Dienstag, dem 18.Juni 2013 hatten wir Besuch von drei Polizeibeamten der Polizeiinspektion Haar.

Wir, 17 Vorschulkinder vom Kindergarten St. Elisabeth, hatten zuerst theoretischen Unterricht in der Turnhalle. In dieser Stunde konnten wir lernen richtig über den Zebrastreifen zu gehen. Die Verkehrsschilder „Fußweg“, „Radweg“ „Zebrastreifen“ und „Verkehrsberuhigte Straße“ haben wir uns gemeinsam angesehen und deren Bedeutung kennen gelernt. Natürlich kannten wir schon die Farben der mitgebrachten Ampel. Schwierig war für uns die Frage was die meisten Autofahrer bei Gelb laut Verkehrsordnung machen sollten.

 Nach der Theorie sind wir dann zum Zebrastreifen an der Heimstettener Straße zum Üben gegangen. Immer ein Kinderpaar durfte alleine den Zebrastreifen überqueren. Dies war manchmal gar nicht so einfach! Die Polizisten waren sehr nett und ihre Botschaft war „Aufpassen“, „Immer gut schauen“ und „Konzentriert sein“ im Straßenverkehr.

 

 

Weiterlesen ...

„Hallo, hallo, schön, dass Du da bist“ hieß es am Samstag, 15.06.2013 zur Begrüßung der zahlreichen Väter beim Papa-Kind-Tag.

Nachdem alle beim Kindergarten-Boogie die Hüften kreisen ließen wurden Holzbretter geschliffen und bemalt: der Bau einer Kugelbahn für das eigene Kind war das Ziel.

Weiterlesen ...

Besuch bei der Feuerwehr

Am Montag, 10.06.2013 waren unsere Vorschulkinder bei der Feuerwehr Heimstetten eingeladen. Wir marschierten zum Feuerwehrhaus und wurden dort von einigen Feuerwehrfrauen und -männern freundlich begrüßt. Im Besprechungsraum informierten sie uns über die Aufgaben der Feuerwehr und waren erstaunt, wie gut die Kinder darüber schon Bescheid wussten.

Danach ging's runter in die Fahrzeughalle wo wir die verschiedenen Fahrzeuge und Gerätschaften anschauten und deren Funktion erklärt bekamen.

Weiterlesen ...

Schulengel

Starten Sie Ihren nächsten Online-Einkauf über unseren u.a. Link bei Schulengel

schulengel_logo

und der Verkaufs-Shop spendet "nebenbei" für unseren Kindergarten. DANKE!